Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Verschiedenes > Eiland Leben > Eiland-Treff > Spielwiese

Spielwiese Forenspiele

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2023, 20:10   #181
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.893
Standard

Der olle Aldwal ist wohl hin -
ist jämmerlich im Rum ersoffen,
da kann Freund Wellengang wohl hoffen,
nur macht das alles keinen Sinn!

Es rührt sich kaum was auf der Insel-
wie war das schnieke dazumal!
Kein Jammern, Jaulen, kein Gewinsel
holt ihn aus seinem Wellental!

Ach Leute, das warn dereinst Zeiten!
So hoffnungsfroh, ideenreich!
Doch es verlor'n sich in den Weiten
selbst Freunde! Buntes wurde bleich.

Der Mensch kann wohl nicht friedlich leben,
wenn jeder denkt, er sei im Recht!
Und so versanden hohe Träume-
und mir ist auch schon etwas schlecht!

Liebe Grüße, kalte Füße
von Larin aus Wien
__________________
Cogito dichto sum - ich dichte, also bin ich!
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2024, 11:26   #182
fee_reloaded
heimkehrerin
 
Registriert seit: 19.02.2017
Ort: im schönen Österreich
Beiträge: 389
Standard

Ach je, liebe larin,


ich kann das nur zu gut nachempfinden.
Als selbst in der Versenkung Verschwundene fühle ich mich auch ein winziges Bisschen mitschuldig...aber wenn es immer nur dieselben Wenigen sind, die versuchen dagegenzuhalten und etwas mit Leben zu befüllen, wo Resignation sich irgendwie schon zu breit gemacht hat, geht auch diesen irgendwann die Puste aus.

Und dann schreibt man ins Leere. Und das tut einem selbst auch nicht gut. Ich weiß das nur zu gut.

Allerdings wäre ich jetzt wieder da bzw. bereit hier wieder öfter reinzuschauen, zu lesen und zu kommentieren und auch den einen oder anderen neuen Text dazulassen...was meinst du? Ob wir das noch hinbekommen?

LG,
fee
__________________
x
x
x
x
x
x
x
x

"Du musst, wenn du unser Glück beschreiben willst,
ganz viele kleine Punkte machen wie Seurat.
Und dass es Glück war, wird man erst aus der Distanz sehen.”

― Peter Stamm, Agnes
fee_reloaded ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2024, 20:50   #183
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 13.003
Standard

Liebe fee,

dein Wort in Gottes Ohr....
Was waren das früher für inspirierende Forumszeiten!
Man kam mit dem Schreiben und Lesen gar nicht hinterher!
Und heute?
Es ist so schade, dass kaum noch jemand Interesse zeigt am Gedichteschreiben.
Ich würde mir auch wünschen, dass hier wieder ein bisschen mehr Leben wäre.

Vielleicht kriegen wir ja doch noch irgendwann die Kurve zu wieder besseren Zeiten....?

Liebe Grüße
Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz

*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2024, 12:13   #184
fee_reloaded
heimkehrerin
 
Registriert seit: 19.02.2017
Ort: im schönen Österreich
Beiträge: 389
Standard

Zitat:
Zitat von Chavali Beitrag anzeigen
Es ist so schade, dass kaum noch jemand Interesse zeigt am Gedichteschreiben.
Ich würde mir auch wünschen, dass hier wieder ein bisschen mehr Leben wäre.

Vielleicht kriegen wir ja doch noch irgendwann die Kurve zu wieder besseren Zeiten....?

Ach, es gibt schon Foren, wo etwas los ist. Von einem solchen komme ich gerade her. Und zwar deshalb, weil auch dort natürlich nicht genug los ist, dass es eine gute Mischung an Lesegeschmäckern und Schreibarten bieten könnte. Wenn dann eine bestimmte Sorte an Kommentier"arbeit" und Leseerwartung dort den Ton angibt und den großen Rest indirekt als minderwertige Schreiber und Leser abwertet, wird's einfach unausgeglichen und somit unschön. Das muss man sich nicht geben - vor allem dann, wenn der Austausch und das Schreiben in erster Linie Freude bereiten soll.

Ich bin also erst mal schon zufrieden, wenn die wenigen hier, die das suchen, dieses an sich so herrlich entspannte Forum wieder für sich nutzen.
__________________
x
x
x
x
x
x
x
x

"Du musst, wenn du unser Glück beschreiben willst,
ganz viele kleine Punkte machen wie Seurat.
Und dass es Glück war, wird man erst aus der Distanz sehen.”

― Peter Stamm, Agnes
fee_reloaded ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg