Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Satire Zipfel

Satire Zipfel Für Zyniker und andere Fieslinge

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.10.2023, 05:53   #1
Wellengang
Wortsortierer
 
Registriert seit: 10.09.2018
Ort: ...wo die Sonne untergeht
Beiträge: 235
Standard Der Preis

Er hat mehr als zweitausend Tage
Krieg überall in der Welt geführt
da bleibt am Ende eine Frage
ob nicht ihm der Preis gehört

der Preis des Friedens auf der Welt
für Freundschaft und Verständigung
was man für selbstverständlich hält
das wär der Sache echte Krönung

Und er bekam ihn mit viel Pomp
er nahm ihn zynisch grinsend an
die eine Welt jubelt ihm zu
die andre wirft es aus der Bahn



.
__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.
[Galileo Galilei]
Wellengang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2023, 13:49   #2
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.994
Standard

Hallo Welle,

nun rate ich mal, wen du damit meinst?

Auch ich fand damals die Verleihung völlig fehl am Platze, wie auch manche andere in dieser Kategorie.
Auch ich hab nicht den Mut, Namen zu nennen, aber ich denke, jeder weiß, um wen es sich handelt.

Und auch einige andere Schoten erlaubt sich das Nobelpreisvergabegremium () - wie z.B. den Preis für Medizin
in diuesem Jahr an die Erfinder eines Impfstoffes, der nachweislich (!) zu sehr schweren, auch tödlichen,
Nebenwirkungen führt und zwar in erheblichem Ausmaß.
Damit verkommt der Preis endgültig zur Farce.

Und sage mir keiner, dass es immer Nebenwirkungen gäbe bei jedem Impfgeschehen.

Passend aufs Korn genommen, Welle

LG Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz

*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2023, 02:54   #3
thommi
Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 28.12.2013
Beiträge: 82
Standard

Hallo Wellengang,

ich muss das ein wenig korrigieren, weil es in deinem Gedicht nicht richtig herüberkommt.
Obama hat seinen Preis nicht nach über zweitausend Tagen Krieg bekommen, sondern nach dem ersten Jahr seiner Amtszeit.

Was den Zynismus an dieser Angelegenheit betrifft, stimme ich dir zu, denn er hat diesen Preis mit den Worten, dass er die Ausübung von Gewalt verteidige, um höhere Ziele zu erreichen, entgegen genommen. Des Weiteren sagte er, dass das Instrument des Krieges eine Rolle dabei spiele, um den Frieden zu erhalten.
Ich weise allerdings darauf hin, dass diese Zitate aus dem Zusammenhang gerissen wurden und dass er noch viel mehr dazu gesagt hat. Das waren aber Kernaussagen.

Und letztendlich sollte man auch nicht ihn wegen des Preises kritisieren, sondern das Komitee, das mit seinem diesbezüglichen Entschluss diesen Preis völlig ad absurdum geführt hat.

Es ist schon schwer verdaulich, dass aufgrund solcher Entscheidungen ein Barack Obama nach einem Jahr Amtszeit in einer Reihe mit Leuten wie Martin Luther King, Willy Brandt, Andrei Dmitrijewitsch Sacharow, Desmond Tutu, Michail Gorbatschow, Nelson Mandela, Kofi Annan, Narges Mohammadi u.v.a. steht.

Freundliche Grüße
thommi


thommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2023, 08:39   #4
Wellengang
Wortsortierer
 
Registriert seit: 10.09.2018
Ort: ...wo die Sonne untergeht
Beiträge: 235
Standard

Hallo Chavali,
Zitat:
Zitat von Ch.
Auch ich hab nicht den Mut, Namen zu nennen,
ok, aber siehst du, der thommi denkt darüber ganz anders, der sagt, was Sache ist
Zitat:
Zitat von th.
Obama hat seinen Preis nicht nach über zweitausend Tagen Krieg bekommen,
......aber gut, du hast verstanden worauf ich hinaus wollte und das ist mir wichtig!
Und du bist - und das finde ich gut, weil brandaktuell - auf die Vergabe des N.Preises in diesem Jahr an diese Erfinder
der unsäglichen Corona-Impfung eingegangen und das u.a. dadurch der Preis immer mehr zum Politikum wird,
anstatt Wissenschaftler zu ehren, die es auch verdient haben durch humane Ziele.

Heutzutage wird lediglich nach Zeitgeist geurteilt!


Hallo thommi,
Zitat:
Zitat von th.
ich muss das ein wenig korrigieren, weil es in deinem Gedicht nicht richtig herüberkommt.
Obama hat seinen Preis nicht nach über zweitausend Tagen Krieg bekommen, sondern nach dem ersten Jahr seiner Amtszeit.

Was den Zynismus an dieser Angelegenheit betrifft, stimme ich dir zu, denn er hat diesen Preis mit den Worten, dass er die Ausübung von Gewalt verteidige, um höhere Ziele zu erreichen, entgegen genommen. Des Weiteren sagte er, dass das Instrument des Krieges eine Rolle dabei spiele, um den Frieden zu erhalten.
Ich weise allerdings darauf hin, dass diese Zitate aus dem Zusammenhang gerissen wurden und dass er noch viel mehr dazu gesagt hat. Das waren aber Kernaussagen.

Und letztendlich sollte man auch nicht ihn wegen des Preises kritisieren, sondern das Komitee, das mit seinem diesbezüglichen Entschluss diesen Preis völlig ad absurdum geführt hat.

Es ist schon schwer verdaulich, dass aufgrund solcher Entscheidungen ein Barack Obama nach einem Jahr Amtszeit in einer Reihe mit Leuten wie Martin Luther King, Willy Brandt, Andrei Dmitrijewitsch Sacharow, Desmond Tutu, Michail Gorbatschow, Nelson Mandela, Kofi Annan, Narges Mohammadi u.v.a. steht.
das mag alles sein, nur war es nicht meine Absicht, mit meinem (unvollständigen ) Text die gesamte Geschichte abzubilden.
Und natürlich mache ich letztendlich nicht wirklich Obama dafür verantwortlich, dass er diesen Preis bekam, sonden - ganz richtig -
das Vergabekomittee, das auch damals schon nach Zeitgeist geurteilt hat.

Aber schön, dass du mir in der Frage des Zynismus zugestimmt hast.
Seine Rede ist im Netz zu finden
Deswegen magst du sachlich richtig liegen, wobei mir dein Wikipedia-Wissen auch nicht fremd ist


Meinen Dank auch euch beide, Chavali und thommi, für die interessanten Einblicke und Kommentare.

Gruß Welle
__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.
[Galileo Galilei]
Wellengang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2023, 21:32   #5
waterwoman
Nixe, rotblond
 
Benutzerbild von waterwoman
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: in Meeresnähe
Beiträge: 804
Standard

Hallo Welle,

es ist mit diesem Preis wie mit fast allen Preisen und Orden:
Kaum jemand hat diese Auszeichungen im Sinne des Ordens- oder Preisstifters wirklich verdient.
Da wird nach ganz anderen Kriterien geurteilt, da steckt viel mehr Politik drin, als es nach außen hin scheint.
Hier in diesem Falle war die Vergabe des Friedensnobelpreises ein absoluter Witz....

Gern gelesen!
LG ww
__________________
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.
Wilhelm Busch
waterwoman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2023, 16:48   #6
Wellengang
Wortsortierer
 
Registriert seit: 10.09.2018
Ort: ...wo die Sonne untergeht
Beiträge: 235
Standard

Hi waterwoman,

da hast du wohl recht mit deinen Aussagen.
Die Absurditäten nehmen kein Ende, das liest und hört man jeden Tag aufs Neue.

Vielen Dank fürs Lesen und Kommentieren!

Gruß Welle
__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.
[Galileo Galilei]
Wellengang ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Preis Hans Beislschmidt Ausflug in die Natur 4 12.10.2019 11:54
Der Preis der Demut Erich Kykal Denkerklause 3 19.03.2019 22:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg