Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Strandgut > Diverse

Diverse Was in keine Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2018, 12:40   #1
Weiße Wölfin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Weiße Wölfin
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 134
Standard Lauschen

Lauschen

Als die Steine ausgebrütet waren
Kamen sie
Im Weissbluetenmond bis ans Meer

Ihr Vater lehrte sie dort
Das Tauchen, die Wellen zu brechen und
Sich den Bauch mit Sonne fuellen

Mit wachen Sinnen sanken sie
Bis zum Grund





Collage aus einem Aquarell, das ich gemalt habe und mehreren Findlingen, die ich auf der Insel Rügen getroffen habe
__________________
Das Leben ist gut und licht.
Das Leben hat goldene Gassen.
Fester wollen wirs fassen.
Wir fürchten das Leben nicht.

R.M. Rilke


Du kannst nicht in die Vergangenheit gehen und neu beginnen.
Aber Du kannst jetzt anfangen, ein neues Ende zu schaffen


"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" Hilde Domin
Weiße Wölfin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2019, 18:58   #2
Wellengang
Rückkehrer
 
Registriert seit: 10.09.2018
Ort: ...wo die Sonne untergeht
Beiträge: 33
Standard

Hi volleer,

das gefällt mir, sowohl die Malerei als auch dein Text dazu.
Es ist ein bisschen, als würden die Steine eine Seele haben.
Ich mag Steine in dieser Form

MfG Welle
__________________
Wer die Wahrheit nicht kennt, ist nur ein Dummkopf. Wer sie aber kennt, und sie eine Lüge nennt, ist ein Verbrecher.
[Galileo Galilei]
Wellengang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2019, 18:07   #3
Weiße Wölfin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von Weiße Wölfin
 
Registriert seit: 25.12.2010
Beiträge: 134
Standard

Hi Wellengang,

das ist ein Foto von großen Findlingen auf Rügen.
Im Vordergrund ein Aquarell von mir.
Und beide gemeinsam digital bearbeitet.

Ja, Steine sind mir sehr nahe - schon lange.

Als ich dann in Rügen sowohl die Findlinge
als auch ein Steinnest (tatsächlich ein Nest in einem Baum, wo eineR Steine reingetan hatte) fand,

und noch ein, zwei Ingredienzien biografischer Art

formte sich das Gedicht .

Danke für Deine Würdigung.

LG volleer
__________________
Das Leben ist gut und licht.
Das Leben hat goldene Gassen.
Fester wollen wirs fassen.
Wir fürchten das Leben nicht.

R.M. Rilke


Du kannst nicht in die Vergangenheit gehen und neu beginnen.
Aber Du kannst jetzt anfangen, ein neues Ende zu schaffen


"Nicht müde werden / sondern dem Wunder / leise / wie einem Vogel / die Hand hinhalten" Hilde Domin

Geändert von Weiße Wölfin (30.01.2019 um 13:13 Uhr)
Weiße Wölfin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2019, 10:05   #4
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.919
Standard

Liebe lentas ( )

mir scheint der Text sehr emotional zu sein, zumal du den Steinen etwas Lebendiges eingepflanzt hast
Gefällt mir!
Du malst? Das ist eine tolle Verbindung: Dichten und Malen.

LG Chavali

__________________
.
© auf alle meine Texte
Die Zeit heilt keine Wunden, man gewöhnt sich nur an den Schmerz

*
Chavali ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ruhe lauschen ginTon Besondere Formen 5 11.08.2009 23:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg