Gedichte-Eiland  

Zurück   Gedichte-Eiland > Gedichte > Liebesträume

Liebesträume Liebe und Romantik

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2010, 18:52   #1
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.893
Standard Du lässt mich wieder träumen

Du lässt mich wieder träumen,
so wie dereinst im Mai.
Ein Lied klingt in den Bäumen
und flüstert leis: Es sei!

Es sei so wohlgesponnen
der Sehnsuchtsfaden zart,
der Liebe munt're Wonnen
in tiefster Gegenwart.

In stillstem Beieinander
soll, was uns zufällt, sein.
Ich schließ' dein Bildnis, Liebster,
in meine Träume ein.
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2010, 08:19   #2
Quicksilver
lebendig
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 350
Standard

Hallo larin,

das ist eine "süße" Liebeserklärung, wenn du mir dieses Wort verzeihst

Für mich sind einige Ungereimtheiten dabei, aber das sind Peanuts. Die Stimmung kommt gut herüber, ohne dass der Leser in die konkrete Situation eintauchen kann.

Grüße
von
Quicksilver
__________________
Suche die Quintessenz
Quicksilver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2010, 07:28   #3
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.893
Standard

hallo quicksilver,

natürlich "verzeihe ich dir das wort " süß" - ich würd sogar sagen:
es ist fast schon ein wenig "süßlich"!
aber so ist die liebe / verliebtheit nun mal: sie lebt von der übertreibung.

nichts desto trotz: ein mann, der einer in die jahre gekommen "sie" solche sternleins in die augen zaubert, muss schon ein wahrer künstler sein und darf sich glücklich preisen - denn er ist ja angekommen, und das genau in ihrer mitte!

der ganze zauber währt ohnehin meist nicht sehr lange - es genieße ihn also, wer die möglichkeit dazu hat!

ich jedenfalls gönne es den beiden!

liebe grüße,
larin
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2010, 18:04   #4
Dana
Slawische Seele
 
Benutzerbild von Dana
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 5.637
Standard

Liebe larin,

ich gönne es den beiden von Herzen und wünsche mir, dass viele, viele es immer wieder für sich und für einander entdecken.

Das Gefühl der Verliebtheit gerät meines Erachtens zu leicht unter einen Scheffel, unter den es ganz und gar nicht gehört.

Ein feines, leichtes und süßes Liebesgdicht.

Liebe Grüße
Dana
__________________
Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen,
ich schulde ihnen noch mein Leben.
(Frederike Frei)
Dana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2010, 08:18   #5
a.c.larin
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: wien
Beiträge: 4.893
Standard

hallo dana,

für den, der gerade verliebt ist, hat die verliebtheit sowieso unter keinem scheffel platz!

viel eher ist es doch so: den staunenden betrachter packt der "neid des besitzlosen, denn : wer wollte nicht die welt in einem verzauberten licht betrachten...?

die nachsicht fällt uns so leichter.

wenn wir bloß vor lauter träumerei nicht vergessen, zu handeln!

danke für deinen einfühlsamen kommi!
larin
a.c.larin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.

http://www.gedichte-eiland.de

Dana und Falderwald

Impressum: Ralf Dewald, Möllner Str. 14, 23909 Ratzeburg