Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.03.2018, 16:46   #7
Chavali
ADäquat
 
Benutzerbild von Chavali
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Mitteldeutschland
Beiträge: 12.675
Standard

Zuhaus

Traurigkeit hält mich umfangen,
legt die schwarze Hand auf mich,
presst mir Steine in die Kehle,
drückt als Feuerdornenstich
tief in meine wunde Seele.

Manchmal ists, als wärst du da,
ruf dann ängstlich deinen Namen,
doch es kommt kein Wort von dir.
So wird meine Kraft erlahmen.

Dann schick nach dem Fährmann aus,
der mich zu dem Ufer bringt,
wo du jetzt bist: Dein Zuhaus.


März 2018
****************************
Der Adlerflug

Wenn ich ein Adler wäre,
flög ich zu deinem Horst,
durch graues Wolkenweh.
Und unter mir der Forst
mit seinen hohen Tannen.

Ich frag den Winterwind,
wohin er heute zieht,
vielleicht nimmt er mich mit
ein Stück in deine Näh'.
Ich flög so gern von dannen.

März 2018

__________________
.
© auf alle meine Texte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo ich bin.


*
Chavali ist offline   Mit Zitat antworten