Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.10.2015, 17:56   #4
Dana
Slawische Seele
 
Benutzerbild von Dana
 
Registriert seit: 07.02.2009
Ort: Inselstadt Ratzeburg
Beiträge: 5.620
Standard 03. Therapieresistent

Therapieresistent

Als Erster erhebt sich der biedere Peter
und trägt seinen neuesten Zweizeiler vor.
Die Stimme klingt etwas nach Handelsvertreter -
Beachtung erfordernd und dennoch sonor:

»Was haben im Dichterhirn Zellen gemeinsam?«
Es folgt eine kunstvolle, kleine Zäsur.
»Stirbt eine davon, ist die andere einsam!«
Er schaut in die Runde, doch diese bleibt stur.

Kein Lachen, kein Grinsen, nur eisiges Schweigen,
die Stimmung im Saal wirkt verschlossen und kühl,
als hätte er eben nur Todesanzeigen
verlesen, für Peter ein blödes Gefühl.

Als Nächster steht Ernst auf, ein schüchterner Kleiner,
mit einem Gedicht über Anglerlatein
und mittendrin grummelt der grimmige Heiner:
»Was soll denn so lustig an ›Partnerwal‹ sein?«

Ein jeder kommt dran und so geht es noch weiter,
die Rolle des Lesenden wechselt reihum.
Die Werke der Dichter sind größtenteils heiter,
das Publikum aber bleibt gnadenlos stumm.

Am Ende löscht einer der Truppe die Lichter,
am Boden liegt einsam ein Zettel mit Reim.
Die Selbsthilfegruppe ›Humorlose Dichter
von lustigen Werken‹ geht stillschweigend heim.
__________________
Ich kann meine Träume nicht fristlos entlassen,
ich schulde ihnen noch mein Leben.
(Frederike Frei)
Dana ist offline