Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.09.2015, 19:47   #1
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 10.746
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Worte zur Kunst: Neo-Impressionismus, Der Mann am Ruder

.
Worte zur Kunst: Neo-Impressionismus
Der Mann am Ruder

Du bist mein Licht, schein in der Dunkelheit,
wenn über mir der Regen Wetter bricht
und wolkennah am Boot die raue Gischt
azurblau dunkel häuft und pfeift und kreischt

Bin ich am Segel, schaukel hin und her
und unter mir die weißen Pferde, Meer
das dumpf in Wellen lauter sich erhebt
wie Hufgetrampel, Flüssigkeit die lebt

in meinem Herzen, ich, ein Fischer der
ein Kind des Meeres ist, folge dem Meer
wo ich die Fische finde, die entzweit

zum Himmel stürzen und die Wolken teilt
ein weißes Licht, das raue Wetter bricht
und es wird Ende, das am Anfang lischt.






Das Bild als Prosagedicht: hier

*Text zum Bild: Theo van Rysselberghe Der Mann am Ruder Standort unbek.
__________________
© Bilder by ginton

Es gibt nur zwei Arten zu leben. Entweder so als wäre nichts ein Wunder oder so als wäre alles ein Wunder. (Albert Einstein)


nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)

Geändert von ginTon (11.07.2020 um 19:44 Uhr)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten