Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.08.2015, 19:17   #1
ginTon
Erfahrener Eiland-Dichter
 
Benutzerbild von ginTon
 
Registriert seit: 14.02.2009
Ort: Mainz
Beiträge: 10.591
ginTon eine Nachricht über ICQ schicken ginTon eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Worte zur Kunst: Impressionismus, Vollmondnacht im Hafen von Boulogne

.
Worte zur Kunst: Impressionismus
Vollmondnacht im Hafen von Boulogne

Und wie der Mond mit seinem Abendlicht
den Hafen selbst erhellt, der still und dort
die schwarzen Segel an die Ufer legt
bleibt diese Nacht geheimnisvoll im Ort

als spürte es der Sterne, Sternenlicht
kommt auch das letzte Schiff und segelt ein
so dass der Wind an seinem Tuch verweht
und Schwarz zur Nacht wird, schwarz im Schein

des Schlafes - Schlafes, der jetzt bruchstückhaft
über den Hafen, seine Schiffe wacht
und langsam, Schritt für Schritt zur Ruhe kommt.

So führt der Mond Gestalten durch die Nacht
erhellt den Weg und bettet sie dann sacht
in seinen Armen, kommt nur zu mir, kommt.






Das Bild als Prosagedicht: hier

*Text zum Bild: Edouard Manet Vollmondnacht im Hafen von Boulogne Musée d'Orsay , Paris
__________________
© Bilder by ginton

Es gibt nur zwei Arten zu leben. Entweder so als wäre nichts ein Wunder oder so als wäre alles ein Wunder. (Albert Einstein)


nichts bleibt, nichts ist abgeschlossen und nichts ist perfekt... (Wabi-Sabi)

Geändert von ginTon (25.04.2020 um 18:49 Uhr)
ginTon ist offline   Mit Zitat antworten