PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tanz dein Leben


forelle
17.01.2010, 03:32
.

Tanz den Tanz - dein Leben
Im Genuße reifer Reben
Wie den Tropfen guten Weines
Schwing die Glieder deines Beines


Lass die Welt sich um dich drehen
Und die Lüfte brausend wehen
Bunte Farben wirst du sehen
Glaubst im Regenbogenlicht zu stehen


Schwebst in froher Leichtigkeit
Bei lebendig freier Heiterkeit
So kannst du in dich selber ruhen
In des Glückes goldnen Schuhen
.

Klatschmohn
17.01.2010, 13:50
Liebe Forelle,
ein wunderschönes Lied auf das Leben hast Du da geschrieben und die Schrift passt auch gut dazu.
Nur ein kleines Meckerlein. Heißt es nicht: so kannst du in dir selber ruhen?
Liebe Grüße,
Klatschmohn

Chavali
19.01.2010, 17:14
Liebe forelle,

es ist immer ein optischer Genuss, deine Texte zu lesen.
Wenn auch das Reimschema kräftig durcheinandergewirbelt ist - es passt zu einem tanzenden
und brausenden Leben ;)

Zwei Fehler möchte ich dir noch aufzeigen.
1. hat Klatschmohn ganz recht: es muss in Z3 von S3 dir heißen
2. S1 Z2 Genuße = Genusse

Sehr hübsch die letzte Zeile In des Glückes goldnen Schuhen

Gefällt mir!

Lieben Gruß,
Chavali

Dana
20.01.2010, 18:10
Liebe forelle,
danke für die Aufforderung zum Tanze. :)

Mit der ansteckenden Fröhlichkeit und positiver Beeinflussung zaubert dein Gedicht ein breites Lächeln ins Gesicht.

Ich will gleich damit anfangen und hole meine goldenen Schühchen 'hervor.:D

Liebe Grüße
Dana