PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Isola bella


Chavali
02.03.2009, 12:21
Schöne Insel, so sehe ich dich:
Tiefblau, glitzernd im ewigen Nass,
Morgensonnenstrahlen spiegeln sich -
bist mir Sehnsucht und Parnass!

Eiland, du, fern aller fremden Ströme,
gibst mir Raum, meine Glieder zu strecken,
lässt meine Ohren den Singsang hören,
will diese Ruhe wieder entdecken.

Wahr dir Natur und wahr dir die Seele,
wonnig sie deinen Atem umhüllt.
Gib! Und empfange der Dichterin Herz:
Von tausend Gesängen liebeserfüllt.

Medusa
02.03.2009, 17:27
Ach, liebe Supikatzi,

ich fange wieder an, zu träumen!
Wunderhübsch!
Ich muss ein wenig mäkeln, schau mal:

Schöne Insel, so sehe ich dich:
tiefblau, glitzernd dein ewiges Nass, "im" ewigen Nass?
Morgensonnenstrahlen spiegeln sich -
bist mir mein weitgesuchter Parnass. "weitgesuchter"? Das klingt nicht gut. "Längst ersehnter" vielleicht?

Eiland, du, fern aller fremden Ströme, Nicht nur der Ströme, meine Liebe!
gibst mir Raum, meine Glieder zu strecken, Oh ja!
lässt meine Ohren den Singsang hören, Schöööön!
will diese Ruhe wieder entdecken. Schööööön!

Wahr dir Natur und wahr dir die Seele,
wonnig sie deinen Atem umhüllt. vielleicht besser "meinen Atem"?
Gib und empfange der Dichterin Herz: Ziemlich schwülstig "Gib und empfange", nee! Empfange nun oder so ähnlich
Von tausend Gesängen liebeserfüllt.

Ich sehe den Atlantik, höre die Brandung, schnuppere die Düfte..... Die Stimmung, die Du vermittelst, brauche ich grad im grauen, kalten und ungemütlichen Berlin!

Ich grüße Dich herzlich und danke Dir (wehmütig) für den schönen Inselausflug,
Medusa.

Leier
02.03.2009, 17:45
Liebe Supikatzi!


Welch schöne Hymne hast Du uns hier kredenzt!
Jedes Wort kann ich bejahen, jeden Vers unterstreichen, jede Strophe (nach Medusas Hinweisen) loben!

die vorletzte Zeile stimmt genau, wenn Du sie sooo schreibst:

Gib! Und empfange der Dichterin Herz.

Ich sag wie Medusa:
Schööön!

Lieben Gruß
von
cyparis

Chavali
02.03.2009, 17:51
Liebe Medusa,

schön, dass du dir die 'ISOLA BELLA' angeschaut hast :)

zur S1:
ja, hast recht, besser im ewigen Nass - denn sie liegt ja inmitten des Sees (oder des Meeres).

'weitgesucht' gefällt dir nicht?
hm, dein Vorschlag "Längst ersehnter" ist auch nicht schlecht.
Ich denke, da lässt sich was machen.

S2 ist ok :) schön.

S3:
Zeile 2 - meinen, deinen Atem ist eigentlich egal. Es könnte auch 'meinen' heißen.
Zeile 3 wollte ich ein wenig schwülstig. Ich mag das. Und deshalb bleibt es ;)

Ich sehe den Atlantik, höre die Brandung, schnuppere die Düfte..... Die Stimmung, die Du vermittelst, brauche ich grad im grauen, kalten und ungemütlichen Berlin! Freut mich, wenn ich dir ein wenig Nachurlaub bescheren konnte.
Hab lieben Dank!

Herzlichst,
katzi

Leier
02.03.2009, 18:14
Ja, mein Kätzchen!

Das nenn ich was...

meinen Kommentar läßt Du links liegen?
Wie finde ich denn das!

Schluchz:
cyparis
mit Krokodilsträne

Chavali
02.03.2009, 18:41
Huch meine liebe cypi,

unsere Beiträge haben sich wohl überschnittem ich war auch etwas abgelenkt ;)

Vielen lieben Dank für deine wunderbare Replik und das schöne Lob!
Ich bin sehr stolz, es aus deiner Feder zu vernehmen :)

Und die bediskutierte Zeile: Deine Idee ist TOP *freu*
Das macht die Worte und die Bedeutung ein wenig geheimnisvoll...

Wird sofort geändert.

Nochmals herzlichen Dank und alles Liebe dir,
kaddsel

ginTon
02.03.2009, 20:15
Liebe Katzi,

was soll man sagen, eine sehr schöne Umsetzung einer Urlaubsreise oder wo die Erinnerungen immer wieder hinschwelgen. :)

es wurde schon sehr viel gesagt..in der Strophe eins ist die Änderung unumgänglich, und sofort zu bejahen, da dein Stück so oder so schon sehr viele "meins & deins" enthält..also "im ewigen.."

vllt könnte man in der letzten Zeile "bist mir Sehnsucht und Parnass" oder man häuft die Pronomen in dieser Strophe und ruft: "Meine Sehnsucht, mein Parnass" müsste dann in den anderen Strophen dann wie gesagt sparsamer umgehen oder sehr gezielt verwenden ..

ich komme gleich zu der letzten Strophe die sich nach cyparis und medusas muster sehr gut anhört..

bleibt die mittlere Strophe in denen ich vorschlage die pronomen durch mögliche Adjektive auszutauschen zB schwere Glieder...dadurch bekommt man eine fühlsame einbindung, warum es dein LI so stark dort hin zieht...

wieder ein sehr schönes werk, an dem ich nichts auszusetzen habe..bis auf die pronomen wiederholungen...was denkst du? :)

liebe grüße basse

Chavali
03.03.2009, 18:55
Lieber basti,

deine Vorschläge zur Glättung und Veränderung hören sich sehr gut an.
Ich werde prüfen, ob ich davon etwas umsetzen kann und möchte ;)
...eine sehr schöne Umsetzung einer Urlaubsreise oder wo die Erinnerungen immer wieder hinschwelgen.Danke dir für die Anregungen und das schöne Lob.
Freut mich sehr!

Liebe Grüße,
katzi

Dana
12.03.2009, 15:15
Liebe Katzi,
so sehe ich sie auch.:)
Da es nichts mehr zu mäkeln gibt, leiste ich mir nur ein Abtauchen, relaxe ein wenig und fange an zu träumen.
Liebe Grüße
Dana

(Ich habe doch noch etwas gefunden: Nach Doppelpunkt Großschreibung bitte:rolleyes:)

Leier
12.03.2009, 17:11
Liebe Katzi,

w i r wissen um die Isola bella, gelt?

an Dana in Parenthese:

Zitat aus wikipedia:

Doppelpunkt
Nach dem Doppelpunkt ist die Groß- und Kleinschreibung freigegeben. (In traditioneller Schreibung wird zwischen Ankündigung und Zusammenfassung/Folgerung unterschieden).

Ich selbst mache a gusto. Wenn ich nach einem Doppelpunkt einen ganzen Satz bilde, schreibe ich groß. Ist es jedoch nur eine kleine Bemerkung, schreibe ich klein.


Lieben Gruß
von
cyparis

Chavali
15.03.2009, 16:27
Liebe Dana,
Da es nichts mehr zu mäkeln gibt, leiste ich mir nur ein Abtauchen, relaxe ein wenig und fange an zu träumen.Das freut mich ja, dann mach es dir bequem und lass es dir gut gehen :)


Liebe cypi,

was den Doppelpunkt hier und auch sonst im Allgemeinen angeht:
ich mache es ebenfalls nach Gefühl.
Hier habe ich nach Danas Hinweis eine Großschreibung gewählt, ich hoffe, das ist auch für dich ok....w i r wissen um die Isola bella, gelt?
Ja, und ich freu mich über euer Hiersein und danke herzlich für eure Beiträge.


Liebe Grüße,
katzi