PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Strandgut


Seeräuber-Jenny
19.07.2009, 18:34
Strandgut, zwanzig pralle Bände,
fiel mir kürzlich in die Hände.
Dieser Schatz soll nicht verweilen
in der Kiste, will ihn teilen.
Wem aus meinem langen Leben
werd ich seinen Anteil geben?

Christa, meiner Patentante,
seit der Firmung Anverwandte.
Meinem lieben Bruder Claus
schick ich gleich ein Buch ins Haus.
Auch Marina, meine Nichte,
kennt noch keins unsrer Gedichte.

Babs und Luggi werden lachen,
lesen sie die wilden Sachen.
Rolf und Horst und auch die Gina
finden unser Buch ganz prima.
Hab bei Falken angefangen
und bin immer links gegangen.

Lulu, einem großenn Maler,
teurer mir als tausend Taler.
Puppenspieler Sigi, klar,
der kriegt auch ein Exemplar.
Andere aus jenen Jahren
liegen ja schon längst auf Bahren.

Evi, mit der ich gespielt,
mich in Reimen unterhielt.
Anna, Berna, Marion,
Sylvia hat das Büchlein schon.
In die Brechtstadt schick ich es
Bernd, und vorher küss ich es.

Ach, Sabine wird verstehen,
was mit Ralfi war geschehen.
Ruth, Verena, Claudia,
Max mit schwarzem Seidenhaar
und Juliane, die Mama,
waren damals für mich da.

Einer Dichterin ganz helle,
sie heißt, glaube ich, forelle,
und den Schottlandfahrerinnen -
Rabbie Burns im Herzen drinnen,
blauen Himmel, weiße Wolke,
schrieb ich Lieder aus dem Volke.

Dirk und Tom, den treuen Freunden,
die es ehrlich mit mir meinten,
und den Kämpfern vom Tai Chi
schenk ich Qi und Fantasie.
Meinen Chef vergess ich nicht,
schrieb für Tierschutz ein Gedicht.

Diesen Menschen will ich danken,
denn ihr Herz kennt keine Schranken.
Heute will ich an sie denken,
sie mit unserm Buch beschenken.
Eins bleibt hier, das lesen schön
Katerchen und Brüderchen.

Leier
19.07.2009, 19:02
Liebe Jenny -

da mußt Du aber nachbestellen?!?
Letzte Strophe, Zeile 2 fehlt ein "kennt" oder "hat".
Ich hab auch schon verschenkt ... aber soooo viele Empfänger kenne ich nicht.
Alle, die Dein Gedicht hier lesen, werden gerührt sein und sich von Herzen freuen!

Find ich gut, daß Du Dich so
"geoutet" hast!
Sollte ein Beispiel für uns sein.

Lieben Gruß
von
cyparis

Seeräuber-Jenny
19.07.2009, 19:18
Aloha cyparis,

aye, habe schon nachgezählt. Die Exemplare reichen gar nicht aus, um all diesen Lieben zu danken. Ohne sie gäbe es wohl keine eifrig Seemannsgarn spinnende Seeräuber-Jenny.

Ich bin viel herum gekommen, ehe ich hier auf der Insel gelandet bin. Unterwegs habe ich prima Menschen getroffen. Ich hoffe, alle freuen sich über das Buch und kommen uns auch mal auf dem Eiland besuchen.

Stimmt, cypi, es waren noch ein paar Fehler drin. Ich hatte die Rohfassung reingestellt und später noch einiges verändert. Jetzt ist das Gedicht fertig.

Lieben Gruß
Seeräuber-Jenny

Klatschmohn
19.07.2009, 21:05
Liebe Jenny,
grad habe ich nachgeschaut, ich besitze nur noch 4 Bücher zum Weitergeben, fünf liegen in der Buchhandlung, ich habe noch ein eigenes und der Rest ist schon futsch!
Ich muss wohl nachbestellen.
Du aber hast ein wunderbares freigibiges herzwarmes Gedicht daraus gemacht,
von dem ich sehr berührt wurde.

Klatschmohn

Seeräuber-Jenny
20.07.2009, 18:50
Ahoi Klatschmohn,

aye, unsere Bücher gehen weg wie warme Semmeln! Die Reaktionen sind durchweg positiv. Wir werden noch etliche Exemplare nachbestellen müssen, und wer weiß, vielleicht können wir auch ein paar übers Internet verkaufen.

Jedenfalls hat mir unser gemeinsames Projekt viel Spaß gemacht.

Lieben Gruß
Seeräuber-Jenny

PS: Ich soll liebe Grüße von Katerchen und Brüderchen bestellen.

Chavali
20.07.2009, 19:26
Ahoi liebe Jenny,


das ist ja wirklich ein liebevolles Gedicht auf alle deine Freunde, die du mit unserem schönen Buch erfreut hast.
Eine gute Idee und schön umgesetzt.
Besonders gut gefällt mir die letzte Szene: Eins bleibt hier, das lesen schön
Katerchen und Brüderchen.

:) :) :)


Lieben Gruß,
Chavali

Seeräuber-Jenny
20.07.2009, 20:12
Ahoi Chavali,

und das Schönste ist, dass meine Freunde sehr gerne Gedichte lesen. Einige von Ihnen schreiben sogar selbst, malen oder musizieren.

Den Katerchen muss ich das Buch erst mal als Lektüre schmackhaft machen. Im Moment beschnuppern sie es nur und knabbern an den Ecken herum. Aber im neuen Schuljahr werde ich ihnen fix das Lesen beibringen.

Schnurrende Grüße
Seeräuber-Jenny & Co.

Medusa
20.07.2009, 20:28
Liebe Jenny,

Deine Begeisterung ist ansteckend; ein sehr anrührendes, schön formuliertes und flüssig zu lesendes Gedicht hast Du darüber geschrieben!

Grüß Brüderchen und besonders Katerchen von mir, ihn kenne ich ja schon......:)

Sehr gerne gelesen.
Liebe Grüße,
Medusa.

Seeräuber-Jenny
20.07.2009, 20:46
Ahoi Medusa,

die Eiland-Dichter und ihre Fangemeinde können doch von unserem schönen "Strandgut" mit Recht begeistert sein!

Ich habe soeben deine Grüße bestellt. Katerchen leckte sich das Mäulchen und Brüderchen spitzte die Ohren.

Lieben Gruß
Seeräuber-Jenny